01-2017-Baltrum 2016_01_Loriot 2016_02_Jim_knopf01 2016_03_ZweiLinks_2rechts_01_show 2016_04_ZweiLinks_2rechts_02_show DoppeltesSpiel01 DoppeltesSpiel02 Dornroeschen Drosselbart01 Drosselbart02 Drosselbart03 Hexenschuss01 Hexenschuss02 Schneekoenigin01 Wawuschels01 aladin
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Wir über uns

Der gestiefelte Kater

 

Am Wochenende vor dem ersten Advent, verwandelten wir die Aula der Oberschule Bomlitz in einen Märchenwald, inklusiv rauchender Hexenküche und Thronsaal. Dabei konnten wir erst zur Generalprobe am Freiag alles aufbauen, einrichten und die Wege abstecken. Aber der Aufwand und die Mühe haben sich gelohnt. Es gab viel Lob fürs Bühnenbild. Zu den Aufführungen zählten wir über 800 Besucher, die nicht nur aus dem gesamten Heidekreis, sondern auch aus Rostock, Magdeburg, Berlin, Hamburg, Hannover, Bremen, Schneverdingen, den Landkreisen Verden und Rotenburg zu uns kamen. Sollte ich hier noch jemanden vergessen haben - bitte melden, es sind nur die aufgezählt, von denen wir wissen!

Die freuigen Fechtszenen mit den Musketieren Uschi Lebiedz und Ragnar Gaski kamen ebenso gut an, wie ihre witzigen Dialoge und die actionreiche Handlung. Für so manche Tränen und Gänsehaut sorgten die Hexe Gundula Gruselguste (Monika Kleiber) und der fiese Zauberer Jaromir Hokus Pokus (Horst Gerken). Aber was wäre das Märchen ohne den gestiefelten Kater Mikesch? Hier zog unsere Darstellerin Petra Lühmann alle Register ihres Könnens! Mit Urlich Stampa als Müllersohn d´Artagnan, waren die Beiden ein eingespieltes unschlagbares Team.

Aber es kommt nicht immer auf die Größe (Körper- und Rollengröße) an. Das machte Olaf Welke als der kleine König Karl der Große deutlich, der für sein darstellendes Spiel ebenfalls viel Lob erntete und sich für die Rolle sogar kahl rasierte! (Olaf die Haar wachsen wieder). An seiner Seite - seine Bühnentochter - die schöne Prinzessin Rosalie (Theresa Kirchfeld) und ihre hübsche Freundin Bella (Felicitas Stampa), die dem König so manchen Nerv raubten. Urkomisch die prüde Gouvernante Frau Sauerweber, die immer nicht wusste, wie sie das finden soll. Das reinste Kontrastprogramm für Regina Will, die man schon in ganz anderen Rollen gesehen hat.

Auf alle Fälle sah man dem Ensemble die uneingeschränkte Spielfreude bei jeder Aufführung an.

Ein herzliches Dankeschön an die Ballettschülerinnen von Iris Heidorn, die als die süßesten Mäuse unseres Theaters in die Geschichte eingehen!

Aber was wären wir ohne unserem kleinen und großen Publikum, das einfach nicht mit Applaus sparte, obwohl die Hände schon ganz heiß vom Klatschen sein mussten? Ihr wart alle super!

Vielen Dank für euren Besuch, euren Applaus und die viele positve Resonanz. Das gibt uns Ansporn, um weiter zu machen und für euch zu spielen. Habt alle eine schöne Adventszeit und denkt bei all dem Trube ab und an an den gestiefelten Kater!

 

                                                                                      Angela Kirchfeld

Aktuelles

Theatergruppe LaFiBo bietet erneut Theater-Workshop „Wir machen Theater! - Chaos im Märchenwald“

img 6600Bereits zum dritten Mal bietet die Theatergruppe LaFiBo Kinder und Jugendlichen im Alter von zehn bis 16 Jahren, einen einwöchigen Theaterworkshop an. Dieser findet im Rahmen des Kinderferienprogramms, vom Montag, den 15., bis Freitag, den 19. August, jeweils von 10 bis 16 Uhr, an der Cordinger Mühle statt.

Weiterlesen ...

„Loriots gesammelte Werke“ mit Kaffeetafel an einem Wochenende

Liebe Theaterfreunde!

IMG 1207Aktualität schlägt Planung!

Leider müssen aus gesundheitlichen Gründen die geplanten Aufführungen am Sonnabend, den 14. und Sonntag, den 15. Mai, ausfallen.
Sie werden voraussichtlich nach den Sommerferien oder im Herbst nachgeholt.

Den geplanten Aufführungen für

  • Sonnabend, 21. Mai, 20 Uhr,
  • Sonntag, 22. Mai, 16 Uhr, mit Kaffeetafel ab 15 Uhr,

dürfte aber nichts im Wege stehen.

Weiterlesen ...

Wir dürfen wieder! „Loriots gesammelte Werke“ mit Kaffeetafel

Liebe Theaterfreunde!

IMG 1207Wir freuen uns, euch auch in diesem Jahr wieder Loriot-Sketche präsentieren zu dürfen. Loriot, alias Victor von Bülow, gilt auch heute noch als Meister der alltäglichen Situationskomik, der uns stets einen Spiegel vorhält, in dem sich jeder wiederfindet. Unvergessliche und beliebte Sketche die Generationen überdauerten, wie unter anderem „Der Kosakenzipfel“, „Das Klavier“, „Liebe im Büro“ und „Vertreterbesuch“, kommen wieder auf die Bomlitzer Bühne.

Weiterlesen ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.