01-2017-Baltrum 2016_01_Loriot 2016_02_Jim_knopf01 2016_03_ZweiLinks_2rechts_01_show 2016_04_ZweiLinks_2rechts_02_show DoppeltesSpiel01 DoppeltesSpiel02 Dornroeschen Drosselbart01 Drosselbart02 Drosselbart03 Hexenschuss01 Hexenschuss02 Schneekoenigin01 Wawuschels01 aladin
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Dornröschen Aufführungen der Theatergruppe Lampenfieber am Sonnabend, den 21. und Sonntag, den 22. November, jeweils um 14 und 17 Uhr, im Schulzentrum Bomlitz!

„So wird mein böser Fluch nun wahr: Dies Schloss wird schlafen hundert Jahr! Dornen zieh ich um Turm und Mauern – noch länger soll der Zauber dauern! Dornen! Nehmt das liebe Kind gefangen! Kann nie mehr einer zu ihr gelangen!“. Mit diesem Spruch und scheußlichem Lachen verflucht die böse Fee der Finsternis Dornröschen und das Königsschloss.

„Dornröschen“, so heißt eines der schönsten Märchen der Brüder Grimm, das in diesem Jahr auf dem Spielpan der Bomlitzer Theatergruppe Lampenfieber steht.

Der Run auf die Karten hat bereits begonnen. Denn wie immer finden die Aufführungen nur an einem Wochenende statt. Während zur Premiere am 21. November, um 14 Uhr und um 17 Uhr, nur noch wenige Karten zu haben sind, sind für die Aufführungen am Sonntag, 22. November, um 14 und 17 Uhr, erst wenige Reservierungen vermerkt.

Die Aula des Schulzentrums Bomlitz wird an dem Wochenende in ein Märchenschloss verwandelt. Denn nicht nur der Turm, sondern auch ein Thronsaal und eine Schlossküche müssen her. Die Zuschauer sitzen mitten im Geschehen und helfen dem Küchenjungen Quirl und dem Prinzen das Dornröschen zu befreien.

Zuvor aber werden sie das Tauffest der kleinen Prinzessin feiern und zwölf zauberhafte Feen werden ihre guten Wünsche aussprechen. Da es nur 12 goldene Teller im Schloss gibt, hat man die böse Fee lieber nicht eingeladen und das Unheil beginnt!

Nach den Aufführungen präsentieren sich wieder die Darsteller im Foyer, beantworten Fragen, geben Autogramme und lassen sich mit den kleinen Zuschauern fotografieren. Natürlich hält das Ensemble traditionell wieder eine süße Überraschung bereit.

Karten im Vorverkauf gibt es bei Schreibwaren Bartels in der August-Wolff-Straße 2 in Bomlitz und über die Homepage: www.lafibo.de, auf der auch schöne Fotos der Proben zu sehen sind.

 

 

Im Rampenlicht

Rampenlicht Cover 2019

Aktuelles

Theatergruppe LaFiBo bietet erneut Theater-Workshop „Wir machen Theater! - Chaos im Märchenwald“

img 6600Bereits zum dritten Mal bietet die Theatergruppe LaFiBo Kinder und Jugendlichen im Alter von zehn bis 16 Jahren, einen einwöchigen Theaterworkshop an. Dieser findet im Rahmen des Kinderferienprogramms, vom Montag, den 15., bis Freitag, den 19. August, jeweils von 10 bis 16 Uhr, an der Cordinger Mühle statt.

Weiterlesen ...

„Loriots gesammelte Werke“ mit Kaffeetafel an einem Wochenende

Liebe Theaterfreunde!

IMG 1207Aktualität schlägt Planung!

Leider müssen aus gesundheitlichen Gründen die geplanten Aufführungen am Sonnabend, den 14. und Sonntag, den 15. Mai, ausfallen.
Sie werden voraussichtlich nach den Sommerferien oder im Herbst nachgeholt.

Den geplanten Aufführungen für

  • Sonnabend, 21. Mai, 20 Uhr,
  • Sonntag, 22. Mai, 16 Uhr, mit Kaffeetafel ab 15 Uhr,

dürfte aber nichts im Wege stehen.

Weiterlesen ...

Wir dürfen wieder! „Loriots gesammelte Werke“ mit Kaffeetafel

Liebe Theaterfreunde!

IMG 1207Wir freuen uns, euch auch in diesem Jahr wieder Loriot-Sketche präsentieren zu dürfen. Loriot, alias Victor von Bülow, gilt auch heute noch als Meister der alltäglichen Situationskomik, der uns stets einen Spiegel vorhält, in dem sich jeder wiederfindet. Unvergessliche und beliebte Sketche die Generationen überdauerten, wie unter anderem „Der Kosakenzipfel“, „Das Klavier“, „Liebe im Büro“ und „Vertreterbesuch“, kommen wieder auf die Bomlitzer Bühne.

Weiterlesen ...

 Karten vorbestellen

oder unter 0152/557 837 01

Im Rampenlicht

Rampenlicht Cover 2015

Demnächst ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.