01-2017-Baltrum 2016_01_Loriot 2016_02_Jim_knopf01 2016_03_ZweiLinks_2rechts_01_show 2016_04_ZweiLinks_2rechts_02_show DoppeltesSpiel01 DoppeltesSpiel02 Dornroeschen Drosselbart01 Drosselbart02 Drosselbart03 Hexenschuss01 Hexenschuss02 Schneekoenigin01 Wawuschels01 aladin
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

20190222 IMG 9184Nach der gelungen Premiere im Februar und einem erfolgreichen Gastspiel in Hademstorf, freuen wir uns, dass wir mit der Gaunerkomödie “Zwei wie Bonnie & Clyde” bei den Theatertagen auf Baltrum dabei sein dürfen. Unser Auftritt ist am Sonnabend, 4. Mai, 18 Uhr!

Vorstand

„Es läuft!“ So lautet unser Fazit nach der Jahreshauptversammlung am Montag, den 18. Februar. Harmonisch und einstimmig verliefen auch die Wahlen. So wurde der gesamte Vorstand én Block wiedergewählt. Damit bleibt Olaf Welke Vorsitzender, Angela Kirchfeld Stellvertreterin und künstlerische Leiterin, Monika Kleiber Kassenwartin, Regina Will Schriftführerin und Edmund Thomas technischer Leiter. Ein ereignisreiches Jahr liegt hinter uns. Wir bestehen bereits übrigens 44 Jahre!

Manni und Chantal - alias Bonnie und Clyde - träumen vom großen Geld, Heirat in Las Vegas und Rente in Südamerika. Dafür muss aber erst mal eine Bank geknackt werden. Ein Kinderspiel! Zumindest, wenn die Beifahrerin auf der Flucht Straßenkarten lesen könnte und nicht ständig rechts und links verwechselte. Dass sie schließlich in einem ehemaligen Schuhlager landen, ist noch das geringste Übel für die Möchtegern-Ganoven. Viel schlimmer ist, dass Chantal anstatt der Beute die Einkaufstüte einer Bankkundin mitgenommen hat.

Vielen Dank an Annemarie Kruse, Ulrike Wiechmann-Wrede und Manuela Feldmann (v.l.) für die nette Aufnahme in Hademstorf.

Wir freuen uns sehr auf unsere Aufführung am 9. März in der Eberhard-Schwarz-Halle!”

 

 

.

IMG 1031Weder Jim Knopf noch Arielle, auch nicht Rumpelstilzchen stehen diesmal bei uns auf der Bühne. Aber genauso unterhaltsam sowie kindgerecht und vor allem sehr lustig, wie all unsere Produktionen, ist das witzige Kinderstück „Kiki Kichererbse wird Königin“ aus der Feder von Christina Stenger.

Wie bringt man einen echten Miesmuffel nur zum Lachen? Das ist gar keine leichte Aufgabe, sondern für Kiki und Freundin Lisa eine echte Herausforderung. Denn die Miesmuffel haben ihren Schmollo entführt, weil sie ihn für den König der Spaßmacher halten und endlich mal wieder etwas zum Lachen haben wollen. Dabei sollte Kiki als erstes Mädchen Königin des Spaßmachertals werden. Ihr unterlegener Mitstreiter Schmollo hingegen wollte lediglich einmal die Gemüsekrone ausprobieren und schon ging er den Miesmuffeln ins Netz! Wird es Kiki und Lisa gelingen, Schmollo zu befreien und die Krone zurück ins Spaßmachertal zu bringen?

Große Aufregung im Spaßmachertal – die Gemüsekrone des Spaßmacher-königs wurde gestohlen und Schmollo Schmunzel entführt. Was haben die immer schlecht gelaunten Miesmuffel damit zu tun?

Diese Schlagzeile stammt aus unserer neusten LaFiBo-Märchenproduktion. „Kiki Kichererbse wird Königin“ ist einfach ein großer Spaß für Jung und Alt! Daher sollte man sich die Termine 24. und 25. November, jeweils um 14 und 17 Uhr, rechtzeitig im Kalender notieren, denn weitere Chancen das Stück zu sehen, gibt es nicht.

 

Da haben sich unsere Osnabrücker Freunde gaaanz viel Mühe und Arbeit gemacht und uns eine richtig tolle Piratengeschichte geschrieben! Sehr kreativ, spannend und witzig! Vielen lieben Dank dafür und hoffentlich bis bald!

 

20180421 IMG 7885
Foto: SR

Von rechts: Uschi Lebiedz wurde für 25 Jahre, Olaf Welke für zehn Jahre und Regina Will für ihre 15-Jährige Vereinszugehörigkeit von Brigitte Sante (links), vom Amateurtheaterverband Niedersachsen und Angela Kirchfeld (vorne), Künstlerische Leiterin des Vereins, geehrt.

 

 

Uns hat mal wieder der Theatervirus befallen, dem sich keiner entziehen kann. Das begleitende Symptom – Lampenfieber - ist längst identifiziert. Die schlechte Nachricht - es gibt kein Mittel dagegen. Die Gute – der Infekt verschwindet von selbst, sobald die Strahler zur Premiere am 21. April auf der Bühne der Oberschule in Bomlitz angehen! 

Mit der außergewöhnlichsten und witzigsten Komödie des letzten Jahres starten wir in die Saison 2018!

Der Piratenbräutigam“ steht auf unserem Spielplan. „Wir haben das Stück, das aus der Feder von Olga Hopfauf und Stephan Baumgarten stammt, letztes Jahr auf der Inselbühne Baltrum gesehen und waren, wie die anderen Zuschauer, restlos begeistert“, so Regisseurin Angela Kirchfeld, die für den Piratenbräutigam die Aufführungsrechte erwerben konnte. „Übrigens freuen wir uns doppelt, dass gerade ihr den Piratenbräutigam aufführt. Wir fanden euren Auftritt „Der Gott des Gemetzels“ auf Baltrum nämlich echt toll!“, beteuerte uns die Autorin Hopfauf.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok