01-2017-Baltrum 2016_01_Loriot 2016_02_Jim_knopf01 2016_03_ZweiLinks_2rechts_01_show 2016_04_ZweiLinks_2rechts_02_show DoppeltesSpiel01 DoppeltesSpiel02 Dornroeschen Drosselbart01 Drosselbart02 Drosselbart03 Hexenschuss01 Hexenschuss02 Schneekoenigin01 Wawuschels01 aladin
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

VorstandEs läuft!“ So lautet unser Fazit nach der Jahreshauptversammlung am Montag, den 18. Februar. Harmonisch und einstimmig verliefen auch die Wahlen. So wurde der gesamte Vorstand én Block wiedergewählt. Damit bleibt Olaf Welke Vorsitzender, Angela Kirchfeld Stellvertreterin und künstlerische Leiterin, Monika Kleiber Kassenwartin, Regina Will Schriftführerin und Edmund Thomas technischer Leiter. Ein ereignisreiches Jahr liegt hinter uns. Wir bestehen bereits übrigens 44 Jahre!
Das Jahr 2018 begann mit vier Aufführungen des Piratenbräutigams. Hier und auch beim Kinderstück „Kiki Kichererbse“ hätten wir uns mehr Zuschauer gewünscht.
Erfreulich auch die Mitgliederentwicklung. Wir zählen 55 Mitglieder und konnten jüngst fünf neue Darsteller hinzugewinnen. 17 Schauspieler zählen zurzeit zur aktiven Gruppe, der viele Helfer zur Seite stehen. Das Durchschnittsalter liegt bei 37 Jahre, somit haben wir uns um sechs Jahre gegenüber dem Vorjahr verjüngt!
Lagerstätte Wollhaus: Hier wurde im vergangenen Jahr der Raum für den Kostümfundus von der Firma Walkling errichtet, so dass die Wohnung in der Horststraße aufgelöst werden konnte. Außerdem wurde in die Technik – Halogen-Strahler und Tablet – investiert.
Auch in diesem Jahr haben wir uns viel vorgenommen. So feiert die Gaunerkomödie „Zwei wie Bonnie & Clyde, denn sie wissen nicht wo sie sind“ am Sonnabend, den 23. Februar, um 20 Uhr, in der Oberschule bereits Premiere. Der Vorverkauf läuft prima!
Des Weiteren laufen die Anmeldungen für die Theatertage, die in der ersten Mai Woche wieder auf Baltrum stattfinden. Die Entscheidung fällt Ende des Monats!
Am 1. November, wird es um 20 Uhr wieder einen Loriot-Abend und am 2. November wieder einen Loriot-Nachmittag, um 16 Uhr, geben. Das diesjährige Märchen heißt „Aschenputtel“ und kommt am 23. und 24. November, jeweils um 14 und 17 Uhr, zur Aufführung.
„Wir sind auf dem richtigen Weg und bieten unserem Publikum ein breites, ausgewähltes Programm verschiedener Genres. Da ist für jeden etwas dabei!“, ist sich der Vorstand einig.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok